Branding, das im Gedächtnis bleibt.

Wir entdecken mit Ihnen zusammen Ihre Unternehmenswerte, um eine starke und fokussierte Marke zu schaffen, die Ihrem Kunden im Gedächtnis bleibt.

Ein einheitliches Corporate Design

Wir gestalten digitale Erfahrungen, die nahtlos auf allen Bildschirmgrößen und Browsern funktionieren. Vom Smartphone, Tablet bis hin zu Desktop Bildschirmen passen sich unsere Webseiten reibungslos den stetig ändernden Kontext der aktuellsten Mobilgeräte an.

Identitätssysteme

Logo Design

Unser Ablauf

01

Unternehmensziele und /-persöhnlichkeit

Natürlich setzt der Designer nicht die Ziele oder die Persönlichkeit Ihres Unternehmens fest. Dennoch ist es das Fundament aller Branding Prozesse. Um das erwartete Resultat zu erreichen muss Ihr Unternehmen Prioritäten und Werte schon zu Beginn festlegen damit das Branding Team die Richtung sieht und diesen fokussiert beschreiten kann.

02

Markt und User Recherche

Wenn die Ziele und Persönlichkeit Ihres Unternehmens klarer sind, dann gehts weiter zur Recherche. Dieser Schritt ist essentiell für weitere Design Schritte, sei es das Logo, Visitenkarten, Website oder Werbematerialien. Die Recherche Hilft, in das Umfeld der zukünftigen Marke einzutauchen und die Besonderheiten zu verstehen, die Ihren Erfolg beeinflussen können.

03

Logo Design

Manche Leute verwechseln ein Logo oft mit einer Marke, aber es ist nur eine Stufe im Prozess der Markenbildung. Es wäre jedoch falsch, die Rolle des Logo-Designs zu unterschätzen. Es ist das Grundmerkmal der Markenidentität, das markanteste Symbol des Markenimages und die Grundlage einer effektiven Marketingstrategie, die eine Verbindung mit der Zielgruppe ermöglicht.

04

Visuelle Elemente der Marke

Logo-Design ist nicht die einzige visuelle Darstellung einer Marke. Sicherlich wird der Hauptfokus immer ein Logo sein, aber es gibt noch einige weitere Elemente, die die Aufmerksamkeit verdienen, wie Maskottchen und Typografie.

05

Stil der Corporate Brand.

Wenn das Logo fertig ist, die Farbpalette ausgewählt und andere visuelle Elemente vorbereitet sind, ist es an der Zeit, sie zu einem harmonischen Unternehmensstil zu vereinen. Dies ist erforderlich, wenn ein Designer an der Markenbildung für Unternehmen arbeitet, die Dienstleistungen anbieten. Je nach Art eines Unternehmens können verschiedene Attribute zu einem Markenartikel werden, wie zum Beispiel: Visitenkarten, Schriftverkehr, Werbetafeln und Banner, T-shirt und mehr.

06

Style-Guide

Die Arbeit ist getan. Das Bildmaterial ist vollständig. Die letzte Aufgabe des Designers besteht darin, sich zu vergewissern, dass die Kunden das gesamte Material richtig verwenden. Ein Style-Guide ist ein Dokument, das Anweisungen über die richtige und falsche Verwendung der für die Marke erstellten Grafiken enthält. Traditionell umfasst ein Style Guide die Erläuterung der Idee, die hinter einem Logo steht, sowie die Präsentation einer Unternehmensfarbpalette, die für verschiedene Zwecke verwendet werden kann.

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Bereit für
den nächsten Schritt?

Wir beraten Sie gerne. Lassen Sie sich individuell beraten und vereinbaren Sie mit uns ein kostenloses Erstgespräch.

Projekt starten.